Am 27. Juli 2021 wurde der Aufruf zur Erschließung forstwirtschaftlicher Flächen mit Stichtag 11. Oktober 2021 veröffentlicht. Alle notwendigen Unterlagen incl. Antragsformulare finden Sie auf der Förderseite.  Hinweis: Im Basisantrag ist bei den Beihilfeformularen noch ein Fehler, der heute abgestellt werden soll!!! Mit dem Budget von 3 Mio. EUR können sowohl reguläre Vorhaben durchgeführt werden (Neu- und Ausbau ggf. in Kombination mit Brückenbauten und grundhafter Instandsetzung), als auch Wegeschäden im Rahmen von grundhaften Instandsetzungen beseitigt werden, die durch Starkregenereignissse im Juli 2021 entstanden sind. Wie in der ELER-Förderung seit Beginn der Förderperiode bekannt, kann mit Erhalt der Posteingangsbestätigung mit der Maßnahme begonnen werden (auf Risiko des Zuwendungsempfängers).

Im Fall von Wegeschäden durch Starkregenereignisse ist vor dem Bau unbedingt eine forstfachliche Begutachtung durchzuführen, da andernfalls keinerlei Kontrollmöglichkeiten mehr bestehen. Bitte kontaktieren Sie den Sachbearbeiter Forstförderung im jeweiligen Forstbezirk. Weitergehende Regelung zur Beseitigung von Wegeschäden werden zeitnah mit der Zahlstelle des SMEKUL abgestimmt. Anschließend erfolgt eine Information per Mail und auf der Förderseite.

Mit freundlichen Grüßen

Veit Nitzsche

Referatsleiter

________________________________________________________________________

STAATSBETRIEB SACHSENFORST

Aufruf WuF1-2021-1_EPLR-Code 4.3.1 Erschließung_final

 

sitemap